HISTORISCHER HOF- UND STRASSENFLOHMARKT

Erstmals haben wir am Samstag, den 16. Juni 2018 zu einem großen Historischen Hof- und Straßenflohmarkt in der gesamten denkmalgeschützten Cramer-Klett-Siedlung nach Gustavsburg eingeladen.

WAS KANN MAN SICH DARUNTER VORSTELLEN?

Bei einem Hof- und Straßenflohmarkt verkaufen nicht nur Siedlungsbewohner ihre kleinen und großen Schätze direkt auf dem Platz, vor der Haustür, im Hof, Garage oder im Garten. Zur Kennzeichnung der Teilnahme wurden am Veranstaltungstag grüne Luftballons an das Hoftor oder Zaun gehängt. So konnte man schon von weitem erkennen, wer am Flohmarkt teilnahm.

Verkauft wurden Antiquitäten, Trödel, Hausrat, Kleidung, Spielzeuge, Bücher und vieles mehr. Diese Form des Flohmarkts wurde schon in vielen Städten sehr erfolgreich durchgeführt und erfreut sich wachsender Beliebtheit.
 

FÜR UNSERE JÜNGSTEN BESUCHER GAB ES EINE BESONDERE ATTRAKTION!

Für unsere jüngsten Besucher hatten wir eine besondere Attraktion organisiert. „Kinderschminken auf dem Flohmarkt" Unser Kinderschminkstand mit der Schminkerin Nina Leonie Hammer fand sehr großen Zuspruch. Was gibt es auch schöneres, als ein selbst ausgewähltes Motiv im Kindergesicht. Es bringt Farbe und gute Laune in den Tag!
 

VERNISSAGE DER KULTUR-STIFTUNG

Abgerundet wurde die bereits große Angebotsvielfalt durch eine kleine Bilder Vernissage der Kultur-Stiftung Ginsheim-Gustavsburg, welche sich rund um den Brunnen präsentierte.
 
So kamen viele Besucher auf dem bunten Flohmarkt zusammen. An 28 Ständen wurde fleißig verkauft und gehandelt. Als leckere Stärkung lockte die Kaffee- und Kuchentheke des Fördervereins.