ENTDECKE DAS HERZ UND DIE VIELFALT DER CRAMER-KLETT-SIEDLUNG


MEIN SÜDHESSEN vom 26.05.2019
 

Gemeinschaft stärken und die Vielfalt der denkmalgeschützten Cramer-Klett-Siedlung genießen

Ginsheim-Gustavsburg. Zum zweiten Mal veranstaltet der Förderverein Cramer-Klett-Siedlung Gustavsburg e.V. am 22. Juni in der Zeit von 14 bis 18 Uhr seinen Hof- und Straßenflohmarkt in dem wunderschönen Ambiente der ehemaligen Gustavsburger Arbeitersiedlung.

„Die Flohmarkt-Idee ist dabei der Impuls, miteinander ins Gespräch zu kommen und die ehemalige und denkmalgeschützte Arbeitersiedlung zu entdecken. Dabei verknüpfen wir Kunst, Kultur und ein buntes Flohmarkttreiben“, so die Organisationsleiterin Vera Scheinhütte. Das Projekt ist ausschließlich gemeinnützig. Der Teilnahmebeitrag liegt bei „symbolischen“ 6 Euro pro Verkaufstand sowie einer Kuchenspende für unsere Kuchentheke. Anmeldungen nimmt Vera Scheinhütte unter der Telefonnummer 06134 – 565923 entgegen.

Gemeinschaft stärken!

Der gemeinnützige Förderverein Cramer-Klett-Siedlung Gustavsburg e.V., engagiert sich ehrenamtlich für die Stärkung der Gemeinschaft durch Kunst, Kultur und Bildung in Ginsheim-Gustavsburg: Für alle hier lebenden Menschen, unabhängig von Herkunft, Konfession, Geschlecht oder Alter.

Vernissage der Kulturstiftung Ginsheim-Gustavsburg

„Wir möchten die Vielfalt von Kunst, Kultur und Bildung in Ginsheim-Gustavsburg aufzeigen, werben und entdeckbar machen. Die Besucher können rund um den Brunnen eine kleine Bilder Vernissage der Kulturstiftung Ginsheim-Gustavsburg entdecken“, erläutert der Vereinsvorsitzende Matthias Welniak.

Förderverein präsentiert sich mit eigenem Informationsstand

Der Förderverein sorgt dieses Jahr nicht nur mit einer Kaffee, Kuchen und Getränketheke für das leibliche Wohl, sondern präsentiert sich darüber hinaus auch mit seinem eigenen Informationsstand. Hier haben Besucher die Möglichkeit sich über die vielfältige Vereinsarbeit oder über die Geschichte der Cramer-Klett-Siedlung in einem persönlichen Gespräch zu informieren. Dank eines Sponsors können wir in diesem Jahr für die Zeit des Flohmarkts zwei WC-Kabinen nutzen.

Kinderattraktion

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, Nina Leonie Hammer, die Kinderschminkerin von 14 bis 16 Uhr auf dem Platz begrüßen zu dürfen. Die Kinder können sich wieder zu Prinzessin, Drachen oder auch anderen lustigen Motiven verzaubern lassen.

Anreise

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Parkplätzen innerhalb der Arbeitersiedlung wird gebeten, die umliegenden Straßen im Stadtteil Gustavsburg mit zu nutzen oder alternativ mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.